Ein Tag aus dem Leben von Eifelwilly ....
Es war der  Samstag, 03.04.2004 .....
Eigentlich wollte ich ja eine schöne Tour mit Iris  und vielleicht noch ein paar Freunden machen. Aber da wurde nichts draus. Wir  hatten beschlossen das defekte Bike von Anke zurück nach Nürnberg zu bringen.  Ich wollte es mir natürlich nicht nehmen lassen und bin mit der Maschine  gefahren. Ich mußte aber erst mal den Reifen wieder einbauen. Der war schon  ausgebaut, da ich gehofft hatte, bis zum Wochenende einen neuen Reifen zu  bekommen. Aber da wurde nichts draus. Also .... rein mit dem Ding. Dann ging es  los und ich habe auf der A3 so richtig Gas gegeben. Hat richtig Spaß gemacht.  (Nur Iris hat gesimst: Ich sollte doch aufhören, die BMW´s zu jagen ...) Kurz  vor Frankfurt sagte mir mein Tacho, dass es wohl sinnvoll wäre mal zu tanken.  Also ... nächste Tanke “Medenbach” ab. Mist, die war geschlossen, jetzt hieß es  zur nächsten Tanke zu fahren. ... Weiskirchen ... hmm, wie weit mag das wohl  sein. Mist, Reserve ..., jetzt muß aber die Tanke kommen.  Alle .... 2.400 m vor  der Tanke bleibe ich stehen. Zum Glück war Iris mit dem defekten Bike hinter mir  und wir haben dann 1 ltr. aus dem Bike abgezapft. Jetzt schnell zur Tanke und  dann weiter fliegen .... Bei der nächsten Tanke ( ca. 40 km vor Nürnberg ) habe  ich mir mal meinen Hinterreifen angesehen. Der sah sehr übel aus. Hat sich quasi  aufgelöst. Dann waren wir endlich in Schwabach, haben den Deal  rückgängig  gemacht und dann ging es wieder Heim. Nur konnte leider Iris nicht mehr fahren,  da es der
Hinterreifen nicht  mehr zugelassen hat. Bevor mein Schatz mich hier z. B. im Gästebuch bloß stellt,  übernehme ich es lieber ..... Ich liebe doch mein Schatzi ...

Zurück